Als Die Hoch-Edelgebohrne Frau, Frau Susan[n]a Elisabeth Freißlebin, gebohrne Götzin, Des Hoch-Edelgebohrnen und Hochgelahrten Herrn, Herrn Christoph Heinrich [...]. Dresden : Stößel, 1726