Das Weib, als den besten Haus-Rath, Wolte Bey dem erfreulichen Hochzeit-Feste Des Wohl-Ehrwürdigen, Großachtbaren und Wohlgelahrten Herrn, Herrn M. Johann [...]. Merseburg : Gottschickische Schrifften, 1729