Es hat der überschwänglichen Güte Gottes gefallen, Sr. Churfürstl. Durchlauchtigkeit, unsers gnädigsten Churfürsten und Herrn, herzgeliebtesten Frau Gemahlin [...]. [S.l.], [ca. 1796]