Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
WIr Friderich Wilhelm/ von Gottes Gnaden/ Marggraf zu Brandenburg/ des Heiligen Röm. Reichs Ertz-Cämmerer und Chur-Fürst/ in Preussen/ zu Magdeburg/ Jülich/ Cleve/ Berge/ Stettin/ Pommern/ ... Fügen allen ... hiermit zuwissen: Was gestalt uns nicht allein der Magistrat und gemeine Bürgerschafft Unserer Stadt Magdeburg unterthänigst Klagende zuverstehen geben/ daß die Fuhrleute ... nahe und ziemlich ferne von der Stadt allerhand Umbschweiffwege sich bedieneten und dadurch wieder das herkommen besagter Stadt und deren Einwohner die Nahrung fast gäntzlich entzogen würde/ sondern auch sonsten Beschwerung einkommen ... So gebiethen und befehlen Wir allen ... Unterthanen ... sie wollen bey Vermeidung nachdrücklicher Bestraffung ... auff die gewöhnlichen alten Land und Heerstrassen ... betretten ... geben zu Halle/ den 12. Martii/ Anno 1686.
BeteiligteFriedrich Wilhelm <Brandenburg, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Erschienen[S.l.], 1686
Umfang[1] gef. Bl
Anmerkung
Patent Friedrich Wilhelms, Markgraf zu Brandenburg, wider die von den Fuhrleuten genommenen Um- und Schweifwege
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeVerordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-104288 Persistent Identifier (URN)
VD173:320687H
Links
Download WIr Friderich Wilhelm von Gottes Gnaden Marggraf zu Brandenburg des Heiligen Röm [0,68 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)