Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
WIr Friderich Wilhelm/ von Gottes Gnaden Marggraf zu Brandenburg/ des Heiligen Röm. Reichs Ertz-Cämmerer und Chur-Fürst/ in Preussen/ zu Magdeburg/ Jülich/ Cleve/ Berge/ Stettin/ Pommern/ der Cassuben und Wenden/ auch in Schlesien/ zu Crossen und Jägerndorff Hertzog/ Burggraf zu Nürnberg/ Fürst zu Halberstadt/ Minden und Camin/ Graf zu Hohenzollern/ der Marck und Ravensberg/ Herr zu Ravenstein/ und der Lande Lauenburg und Bütow/ [et]c. Geben hiermit allen Unsern Vasallen und Lehn-Leuten/ wie auch sonst jedermänniglich/ in Gnaden zu vernehmen; Demnach Wir wahr genommen/ es auch die tägliche Erfahrung bezeuget/ daß eine Zeit hero viele von Unsern Vasallen und Lehn-Leuten auf dem Lande/ wie auch vermögende Bürger in Städten sich unterstanden/ ohne Unserm Vorbewust und Consens, ihre Söhne in frembde und auswärtige Lande und Königreiche/ unterm Vorwand/ daß sie daselbsten die Sprachen und allerhand Exercitia lernen sollen/ zu verschicken ... : So geschehen zu Potstam/ den 30. Januarii/ 1686. ...
BeteiligteFriedrich Wilhelm <Brandenburg, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Erschienen[S.l.], 1686
Umfang[1] gef. Bl
Anmerkung
Nicht identisch mit 1:018185R (abweichendes Format, Zeilenumbruch z.B. steht "Anno 1686." alleine auf der Zeile, Fingerprint)
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeEinblattdruck / Amtsdruckschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-104276 Persistent Identifier (URN)
VD173:320683C
Links
Download WIr Friderich Wilhelm von Gottes Gnaden Marggraf zu Brandenburg des Heiligen Röm [0,74 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)