Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
WIr Friderich Wilhelm/ von Gottes Gnaden/ Marggraf zu Brandenburg/ des Heiligen Röm. Reichs Ertz-Cämmerer und Chur-Fürst/ in Preussen/ zu Magdeburg/ Jülich/ Cleve/ Berge/ Stettin/ Pommern ... Geben hiermit allen ... Unsern Unterthanen ... zuvernehmen: Was massen die betrübte Erfahrung biß hero leider! gegeben/ daß nicht nur in Unserm Hertzogthume Magdeburg sondern auch in denen Benachbarten Chur- und Fürstenthümern ... unvermuthete Feuers-Brünste ... enstanden/ welche aus Mangel des Wassers ... über hand genommen und dadurch viel arme Leuthe gemachet worden. Dieweil nun ... verlauten wil/ alß solte eine ... böse Rotte Bettler und ander loses Gesinde ... umbher streichen/ welche ... durch Feuer-Anlegen grossen Schaden zugefüget hätte ... aus Landes-Väterlicher Sorgfalt ... befehlen Wir ... auff alle verdächtig anscheinende Personen ... gute acht haben und ... selbige Leuthe ... nicht einlassen/ sondern Sie ... abweisen ... : Geschehen und gegeben zu Halle/ am 12. Iulii/ Anno 1684.
BeteiligteFriedrich Wilhelm <Brandenburg, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Erschienen[S.l.], 1684
Umfang[1] gef. Bl
Anmerkung
Patent Friedrich Wilhelms, Markgraf zu Brandenburg, wider die Bettlerrotten und anderes umherstreichende Gesindel
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeVerordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-104032 Persistent Identifier (URN)
VD173:320191S
Links
Download WIr Friderich Wilhelm von Gottes Gnaden Marggraf zu Brandenburg des Heiligen Röm [0,66 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)