Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
WIr Friderich Wilhelm/ von Gottes Gnaden/ Marggraff zu Brandenburg/ des Heiligen Röm. Reichs Ertz-Cämmerer und Chur-Fürst/ in Preussen/ zu Magdeburg/ Jülich/ Cleve/ Berge/ Stettin/ Pommern/ ... Geben hiermit/ nebst ... Unsers gnädigen Grusses ... allen ... Unterthanen ... was massen ... die in Unserer Stadt Halle in Sachsen/ und denen dabey gelegenen Giebichensteinischen Ambts-Städten ... eine Zeitlang grassirte Contagion albereit vor zwölf Wochen gäntzlich aufgehöret und cessiret ... dannhero wir nach dem am 23. Martii ... gehaltenen Solennen Danck-Feste ... die bißher dahin versperreten Päße hinwieder öffnen ... und allen ... Bürgern ... in Gnaden nachgelassen/ daß sie ... ungehindert ... ab- und zureysen ... wie vor diesem ... Geschehen und geben zu Potsdam den 2. Aprilis, Anno 1683. ... : Darmit nun bevorstehenden ... Mandata ... nachgelebet werden möge; Als wird solches ... zu Männigliches wissenschafft gebracht: Uhrkundlich ... gegeben zu Halle den 19. Aprilis, Anno 1683.
BeteiligteFriedrich Wilhelm <Brandenburg, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Erschienen[S.l.], 1683
Umfang[1] gef. Bl
Anmerkung
Patent Friedrich Wilhelms, Markgraf zu Brandenburg, wegen der beseitigten Kontagion und Aufhebung des Verbots zu reisen.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeVerordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-103844 Persistent Identifier (URN)
VD173:320141K
Links
Download WIr Friderich Wilhelm von Gottes Gnaden Marggraff zu Brandenburg des Heiligen Rö [0,69 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)