Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
WIr Friderich Wilhelm/ von Gottes Gnaden/ Marggraf zu Brandenburg/ des Heiligen Röm. Reichs Ertz-Cämmerer und Chur-Fürst/ in Preussen/ zu Magdeburg/ Jülich/ Cleve/ Berge/ Stettin/ Pommern/ ... Thun kund und geben hiermit jedermänniglich zu wissen/ was gestalt Wir mit Mißfallen abermalen in Erfahrung bringen/ daß/ ohngeachtet Wir alle frembde Werbungen in Unsern Landen gar offt und noch zu letzt unterm Ersten Ianuarii, 1680. durch scharffe Patente verbothen ... Als gebiethen und Befehlen Wir hiermit nochmahlen allen ... keine frembde Werbungen in Unsern Ländern ... gestatten ... Geschehen und gegeben zu Cöllnan der Spree/ den achten Decembris. Anno 1681. ... : Vorstehende Sr. Chur-Fürstl. Durchl. zu Brandenburg ... Edicte nun/ sollen sämptliche ... Unterthanen ... öffentlich abgelesen / darüber auch mit Nachdruck gehalten werden möge. Zu Uhrkunde ... gedruckt und geben zu Halle den 14. Decembris Anno 1681.
BeteiligteFriedrich Wilhelm <Brandenburg, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Erschienen[S.l.], 1681
Umfang[1] gef. Bl
Anmerkung
Patent Friedrich Wilhelms, Markgraf zu Brandenburg, wider die fremden Anwerbungen. - Das gef. Bl. wurde aus 2 Teilen zusammengesetzt.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeVerordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-103709 Persistent Identifier (URN)
VD173:320103Y
Links
Download WIr Friderich Wilhelm von Gottes Gnaden Marggraf zu Brandenburg des Heiligen Röm [1,45 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)