Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
DEs Durchlauchtigsten/ Großmächtigen Fürsten ... Herrn Friederich Wilhelm/ Marckgrafens zu Brandenburgk/ des Heil. Röm. Reichs Ertz-Cammerers und Chur-Fürstens/ in Preussen ... bestallter Ambts-Cammer-Praesident ... Ich/ Gustav Adolph von der Schulenburgk ... hiermit und in Kraft dieses darthue und bekenne/ daß in höchstgedachter Sr. Chur-Fürstl. Durchl. Hohen Nahmen ich wegen der Stifft-Schreiberey allhier gereichet und geliehen habe ... : So geschehen und geben zu Halle/ den ... im 168[...] Jahre.
BeteiligteSchulenburg, Gustav Adolph von der In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gustav Adolph von der Schulenburg
Erschienen[S.l.], 1681
Umfang[1] gef. Bl
Anmerkung
Schreiben des Amtskammerpräsidenten Gustav Adolph von der Schulenburg, die Verleihung der Stiftsschreiberei betr. - <3> Die frei verfügbaren Stellen im Text wurden handschr. ergänzt und datiert. Ob das Erscheinungsjahr 168 oder 1681 gedruckt war, ist durch die Überschreibung nicht erkennbar.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeEinblattdruck / Verordnung
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-103567 Persistent Identifier (URN)
VD173:320057F
Links
Download DEs Durchlauchtigsten Großmächtigen Fürsten Herrn Friederich Wilhelm Marckgrafe [0,65 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)