Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden/ Wir Augustus/ Postulirter ErtzBischoff zu Magdeburg/ ... Hertzog zu Sachsen/ Jülich/ Cleve und Berg ... Entbieten allen ... Unsern gruß/ gnad und geneigten willen/ und fügen denselben hiermit zuwissen/ Demnach eine zeithero die StrassenRäuberey/ ausspannung der Pferde ... und allerhand in Gött: und weltlichen Rechten verbotene Frevel: und Gewaltthaten in Unserm ErtzStifft ... geschehen ... Und dannenhero ... eine gewisse Verordnung gemachet/ auf was maaß ... in allen Rechten nachgelassene und verstattete mittel/ der Rauberey/ dem Plündern ... begegnet/ dieselbe abgewendet/ und verhütet werden sollen ... : Urkündlich haben wir dieses unser gnädigstes Mandat ... drucken lassen/ So geschehen zu Hall/ den 8. Augusti Anno 1646.
BeteiligteAugust <Sachsen-Weißenfels, Herzog> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August
Erschienen[S.l.], 1646
Umfang[1] gef. Bl
SpracheDeutsch
AnmerkungMandat wider die Straßenräubereien und Plünderungen von Herzogs August zu Sachsen
GattungsbegriffeVerordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-103009 Persistent Identifier (URN)
VD173:319714F
Links
Download Von Gottes Gnaden Wir Augustus Postulirter ErtzBischoff zu Magdeburg Hertzog zu [0,88 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)