Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Gnaden/ Friedrich Augustus/ Hertzog zu Sachsen/ Jülich/ Cleve und Berg/ auch Engern und Westphalen/ [et]c. Chur-Fürst. Vester und liebe Getreue/ Ob wir zwar sowohl in denen ergangenen Ausschreiben/ als auch sonst zu mehren mahlen Verordnungen gethan/ daß in Einbringung der zur Miliz und anderer Nothdurfft bewilligten Steuern/ niemanden über 14. Tagen nach verflossenen Termine nachgesehen/ sondern sobalde diese Zeit verstrichen/ wider die Säumigen mit gebührenden Zwangs-Mitteln verfahren werden solle ... : Datum Dreßden/ am 1. Maii. 1695. ... An Die verordneten Einnehmer der Land- Pfennig- und Quatember-Steuern im Meißnischen Creyße ...
BeteiligteAugust <Sachsen, Kurfürst, I.> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August
WidmungsempfängerSachsen, Kurfürstentum In Wikipedia suchen nach Kurfürstentum Sachsen ; Meißnischer Kreis In Wikipedia suchen nach Meißnischer Kreis
Erschienen[S.l.], 1695
Umfang[1] Bl
Anmerkung
Erscheinungsjahr nach der Datierung der Verordnung angegeben
Befehl des Kurfürsten Friedrich August von Sachsen an die verordneten Einnehmer der Land- Pfennig- und Quatember-Steuern, im Meißnischen Kreis, die Unter-Obrigkeiten und Einnehmer zu ermahnen, in Eintreibung der verwilligten Miliz- und andern Steuern bessern Fleiß als bisher anzuwenden, keinem Kontribuenten über die gesetzte 14tägige Frist nachzusehen
SpracheDeutsch
AnmerkungDen Titel bildet der Textanfang
GattungsbegriffeAmtsdruckschrift / Verordnung / Einblattdruck
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2015
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-387449 Persistent Identifier (URN)
VD173:696385G
Links
Download Von Gottes Gnaden Friedrich Augustus Hertzog zu Sachsen Jülich Cleve und Berg au [1,33 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)