Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Madame de Montespan Fällt in einen schweren Schlaff/ ja gar in ein Hinbrüten/ hat grausame Visiones, Gesichter/ La Valiere führet sie an einen erschröcklichen Ort : Wie Sie wieder zu sich selbst kömpt/ stehen Pater La Chaise, Madame De Luxenbourg, Zweene Leib-Medici, La Fosse die kluge Frau/ (eine Hebamme) umb Sie herum. Wehrender ihrer Entzückung halten Sie nun einen artlich-natürlichen Discours von der Mutter-Beschwerung und dem Sechsten Sinn ; Aus dem Frantzösischen in gut Deutsch übersetzet
Erschienen[S.l.], 1689
Umfang[2] Bl., 20 S ; 4°
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Im Jahr 1689.
SpracheDeutsch
GattungsbegriffSatire
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2008
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-15349 Persistent Identifier (URN)
VD171:089044D
Links
Download Madame de Montespan Fällt in einen schweren Schlaff ja gar in ein Hinbrüten hat [6,04 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)