Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Böhmische Martins-Ganß/ Sampt ihrem Gefültens/ Welcher man zwar gerne hätte das Feuer gegönnet/ die aber doch vermöge Göttlicher Verhütung ungebraten ist geblieben. Das ist: Historische und Schrifftmässige Errinnerung des grossen Gnaden-Wercks : welches Gott der Herr seiner Kirchen erwiesen durch die Sendung seines außerwehlten Rüstzeugs Martini Lutheri, S. Pauli gleichsam natürlichen Sohns/ welchen Pabst Leo X. zwar gerne hätte gebraten/ wen[n]s ihm von Gott nicht wäre wiederrathen / Zur Erweckung schuldiger Lobsingung Gottes für diese Gnade; der Gemeine Christi Anno 1666. zu Rensburg auff Martini vorgetragen durch Petrum Schelen/ Archidiaconum daselbst
VerfasserSchele, Petrus In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Petrus Schele
Verleger / DruckerFrommann, Georg Heinrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Heinrich Frommann
ErschienenLeipzig : Frommann, 1667
Umfang[55] Bl. ; 4°
SpracheDeutsch
GattungsbegriffeStreitschrift:theol. / Predigt
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2015
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-612417 Persistent Identifier (URN)
VD171:078077P
Links
Download Böhmische Martins-Ganß Sampt ihrem Gefültens Welcher man zwar gerne hätte das Fe [31,20 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)