Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Fata puerperalia Das ist: Mutter und Kindes LeichSermon. Oder Zwo Christliche/ aus Gottes Wort und umb die Kirche wolverdienter fürnehmer Theologen Schrifften gesogene und gezogene Predigten : Deren Erste anzeiget: Was von der Christen Ihrer an der Tauff durch den zeitlichen Todt verkürtzter Kinder Seligkeit zu achten und zu halten. Die Ander Was ein Christlich Hertz in herzunahendem ängstigem grauß und strauß des Todes sich tröstlichen ... zu erinnern. In ... Sepulturen ... der ... Frawen Annen/ gebohrnen von Hänitz/ welche den 18. Januarij ... in ihrem Kreistbette ... entschlaffen/ und den 31. gegen Weltwitz zu kurtz vorhergeschickten ihrem lieben Söhnlein ... begraben worden/ gethan und gehalten den 17. und 31. Januarij / Durch M. Johannem Gentschen/ Pfarrern daselbst
VerfasserGentzsch, Johannes In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johannes Gentzsch
BeteiligtePonickau, Anna von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Anna von Ponickau
BeiträgerPhemelius, Wolf. In Wikipedia suchen nach Wolf. Phemelius ; Heckelius, Thomas In Wikipedia suchen nach Thomas Heckelius ; Lyserus, Fridericus In Wikipedia suchen nach Fridericus Lyserus ; Jenisch, Christophorus In Wikipedia suchen nach Christophorus Jenisch ; Gentsch, Theodorus In Wikipedia suchen nach Theodorus Gentsch
Verleger / DruckerRehefeld, Elias In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Elias Rehefeld ; Grosse, Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Grosse
ErschienenLeipzig : Rehefeld / Grose, 1620
Umfang[62] Bl ; 4°
SpracheDeutsch
GattungsbegriffLeichenpredigt
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2009
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-84871 Persistent Identifier (URN)
VD1739:136397Y
Links
Download Fata puerperalia Das ist Mutter und Kindes LeichSermon Oder Zwo Christliche aus [29,44 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)