Denckmahl Auff Titul. Herrn M. Johannis Fabricii, Bey der Pfarrkirchen allhier Archi-Diaconi ... und dessen Ehe-Liebsten Tit. Fr. Anna Fabricien/ geborner [...] : Welcher ... seelig eingeschlaffen / und ... in sein Ruhe-Cammerlein beygesetzet worden/ Seines Alters 3. Jahr ... / Auffgerichtet Von Zweyen Nachgesetzten guten Freunden. Wittenberg : Brüningische Schrifften, [ca. 1685]