Abdruck der Müntz-Sorten/ welche sambt denen nach eben solchem Gepräg ausgemüntzten 1 3 und 1 6teln/ weil sie dem Leipziger und Torgauischen Fuß gemäs/ [...]. [S.l.], [nach 1693]