Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Türckische Beschneidung.|| Warhaffte kurtze Be=||schreibung/ wie Amurath/ der jetzt regierende Tür=||ckische Keiser/ seinen Sohn Mahometen/ so er von Cricassa/|| einer Natolianerin/ seinem Kebßweib erzeuget/ vnd nu mehr bey || funffzehen Jaren alt/ im vergangenem Monat Junio/|| dieses lauffenden Jares/ mit grossem Pomp || vnd herrligkeit/ zu Constantinopel || beschneiden lassen.|| ... Dergleichen auch was für Bottschafften allda erschienen/|| ... || Sampt einer sonderlichen meldung etlicher Wun=||derwerck zu Constantinopel.||
Erschienens.l., 1582
Umfang[6] Bl. ; 4 : Titelholzschn.
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: M.D.LXXXII.|| [s.l.]
Sonderliche Meldung etlicher Wunderwerke zu Konstantinopel. (VD16 S 7011)
SpracheDeutsch
GattungsbegriffFlugschrift
Online-Ausgabe
Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-707192 Persistent Identifier (URN)
VD16T 2245
Links
Download Türckische Beschneidung|| Warhaffte kurtze Be=||schreibung wie Amurath der jetzt [3,58 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)