Handbüchlein || Oder Vorzeichnüs/ etzlicher || feiner vnd fürnehmer Sprüchlein/|| aus heiliger Göttlicher Schrifft/ vnd anderer || Gelerten Schribenten [...]. Dresden : Bergen, Gimel d.Ä., 1588